GRINDEL zeigt sich FAIR


Fair Trade Grindelviertel

Grindelviertel – der Hamburger  Stadtteil mit viel Kultur und Wissen - engagiert sich über den Quartiersförderverein Grindel  und zeigt sich mit Fair Trade Handel der Gegenwart und Geschichte(n) des Handels mit dem globalen Süden.  Vom  16.-30.09. werden Fair-Trade Produkte in vielen Geschäften in den Vordergrund des Handels gerückt, hier und da erprobt und zukunftsfähiger Handel mit den Kund:innen beurteilt.

Grindel zeigt sich fair: Viele ansässige Geschäfte zeigen sich mit ihrem Fair-Trade-Handel und Geschichte(n) des Handels mit dem globalen Süden und ihren fair-regionalen  Wirtschaftsbeziehungen.  Fair-Trade Produkte und Faire Wirtschaft werden  in den Vordergrund des Handels und vieler Kulturangebote gerückt und zukunftsfähiger Handel mit den Kund:innen beurteilt. Info wer mit Goodies und Aktionen dabei ist auf  www.grindel.de   

Grindelviertel  auf Stadtteilrundgängen kennenlernen und Geschichte(n) und Geschäfte im Handel mit dem globalen Süden erfahren!  Wo und wer ist involviert und engagiert, wo markieren Ursprünge der Kolonialgeschichte den Stadtteil und was sind die neuen zukunftsorientierten Geschäftsmodelle und Handelsbeziehungen, die den Grindel prägen? „Handel im Wandel:–Stadtteilrundgänge durch den Fair-Trade –Grindel“  mit Marc Agten (kolonialgeschichtlicher Fokus), Harriet Witte (aktuelle Entwicklungen am Grindel) und Fabian Gebert (innovative Geschäftsmodelle) von 16.-30.09. Termine auf    www.grindel.de und www.markk-hamburg.de Anmeldung an aktuelles@grindel.de

Grindel spricht sich - Grindel trifft sich: Fairer Handel, globaler Süden und koloniales Erbe heute 17.09.2022, 16:00 Uhr,  Interaktion und Diskussion im Zwischenraum des MARKK:  Gabriel Schimmeroth, Kurator MARKK + Uli Ott, Marlowe Eco&Fair-Fashion + Fabian Gebert,  WiRMarkt e.G. + René Rossberg, Haspa + Harriet Witte, Grindel e.V. sprechen über Vergangenheit ,  Gegenwart und Zukünfte weltweiter Handelsbeziehungen. Gibt es Chancen auf eine Wirtschaft für das globale Gemeinwohl?  Musikalische Begleitung tonali und faire Verkostung
 - Museumseintritt incl. € 8,50 Ermäßigt € 4,50 Info www.grindel.de oder www.markk-hamburg.de 


Im Museum am Rothenbaum (MARKK) sind zur Zeit u.a. die Sonderausstellungen „Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell?“ und „Benin. Geraubte Geschichte“ zu sehen, die sich mit Kolonialgeschichte und kulturellem Erbe auseinandersetzen. Bis zur geplanten Rückgabe der Benin-Objekte (voraussichtlich Ende 2022 ) sind diese nun in ihrer Gesamtheit noch einmal im MARKK zu sehen.


Hamburg mach dich Fair!

Eine tolle Aktion und Initiative um den Fokus auf das wirklich Wichtige zu setzen! Ein fairer Umgang und Handel miteinander. Hier die allgemeinen Infos zur Kampagne... 

Stadtteilrundgänge durch den Grindel

Kostenfrei aber bitte mit Anmeldung per Mail an aktuelles@grindel.de

Maas Natur

Maas Natur – verkauft nachhaltige Mode im ökotextilen Bermudadreieck am Grindel (Grindelallee-Schlump-Rutschbahn). Das Gemeinwohl bilanzierte Familienunternehmen aus Gütersloh hat seine weiträumige Filiale seit 12 Jahren an der Grindelallee 166. In der Fairen Woche 16.-30.09. gibt’s für die Kund:innen mit dem Aktionscode „Grindel zeigt sich fair“ besondere Angebote!

La Belle France

La Belle France - Ist  sind seit dem 14.Juli am Grindelhof 62 mit einem kleinen französischen Feinkost und Spezialitäten-Geschäft!
Bei der Auswahl der Produkte haben die fröhlichen Geschäftsfrauen Kathrin Eutert und Sylvia Schillings sehr darauf geachtet, mit regionalen Herstellern und kleinen Manufakturen zusammen zu arbeiten.
In der Zeit vom 16.-30.9. gibt es freitags Verkostungen von Wurst und Käse und es wird ein Gutschein im Wert von 50€ verlost! Bon appétit &  bonne chance!

paletti - eco fair fashion

paletti - eco fair fashion - seit 1985 der erste Laden im Grindelviertel mit ökologischem Gesamtkonzept. 

Wir führen hochwertige, nachhaltig und fair produzierte Mode, Jeans und Wäsche. 

Vom 16. - 30. September bieten wir 10% Rabatt auf unsere nachhaltigen Nudie Jeans! 

https://www.paletti-naturwaren.de und vor Ort im liebenswerten Geschäft in der Rutschbahn 5

Henryk Schreiber

Henryk Schreiber Goldschmiedemeister – Silberschmied.


Wir verarbeiten Recycling-Gold und kaufen zu diesem Zwecke gerne ihr altes Gold an.

„UNSERE PASSION IST DAS GOLDSCHMIEDEN UND WIR FREUEN UNS AUCH FÜR SIE EIN WUNDERSCHÖNES SCHMUCKSTÜCK ZU ARBEITEN.“ 

 

Wir bieten am Freitag 23. September 5% auf Silberschmuck!

 

https://www.henryk-schreiber.de/ und wunderschön vor Ort in der Hartungstraße 18

Harriet Witte

Dialogdienst für Ihren Betriebsstandort. Ich unterstützte Sie bei Ihrer strategischen Vernetzung und Projekten zum Ausbau Ihres zukunftsorientierten Wirtschaftens und resilienter Arbeitskraft. Bei der Kontaktaufnahme im Aktionszeitraum der Fairen Woche 16.-30.09. ist die erste vereinbarte Beratungsstunde umsonst! www.dialogdienst.de

Foto: Michel Löwenherz / www.lionheart.de 

PopUp Raum

Bilder-Zyklus von Mathias Eitner in der Pop-up Galerie mit fairen Konditionen. 

 

Die Polarität der Menschen ist Inspiration.  Sie beschreibt nicht etwa unvereinbare Gegensätze, sondern komplementäre Abhängigkeiten.

Vernissage am 09.09.2022 ab18:00 – POP-UP Galerie, Grindelallee 129

Ausstellungsdauer bis 19.9..

Haspa

Die Haspa Filiale mit ihren Standorten an der Grindelallee und auf dem Campus stellt ihre großzügigen Räumlichkeiten, ihren  Nachbarschaftstisch und ihre Ausstellungsflächen fair zur Verfügung! Als Ansprechpartner in nachhaltigen Geldanlagen beraten Sie als Bank im Stadtteil vor Ort die Filialleiter Alexander Dyck und René Roßberg.

René Rossberg
Dipl. Betriebswirt
Tel.: +49 40 3579 - 98547
Mail: rene.rossberg@haspa.de

WirMarkt

Wir müssen etwas tun. Klimakrise, Artensterben, steigende ökonomische
Ungleichheit - unser Konsum muss sich wieder an den planetaren Möglichkeiten
orientieren und Supermärkte wieder an den Wünschen der Produzent:innen und
Konsument:innen - statt am Profit. Darum nehmen wir den Lebensmittelhandel
jetzt selbst in die Hand und eröffnen in Hamburg einen demokratischen
Supermarkt. Gern möchten wir den Branchenmix am Grindel aufwerten! Lernt die
Initiator:innen vom WiRMarkt kennen auf dem Event am Sa.17.09. im MARKK oder
auf den Grindelrundgängen am  28./29.09.2022

Das Hadleys ist bekannt für seine Aperitifs, Kulinarik und Vinothek. Ob mit Kaffeebohnen aus der Rösterei Elbgold, Fair gehandelter Schokolade und nachhaltigen Teemischungen oder feinstem Bier aus GWÖ-bilanzierten Privatbrauerei Trumer… die Bar ist Vorreiter im Stadtteil mit einem vorzüglichen ökologisch-fairen Verzehrangebot.

Am Mi. 21.09. und Mi. 28.09. werden die Teilnehmer:innen am Stadtteilrundgang hier zum Abschluss auf ein Trumer Zwickel einladen! 
(Stadtteilrundgänge siehe oben, Anmeldung an  zukunft@grindel.de )

Am 30.9. findet  im Hadleys Zwischenraum ein Morgen.Salon statt und Elly Oldenbourg freut sich, den Tag mit neuen Einsichten und Impulsen im Gespräch mit  Hila Limar zu beginnen. Hila Limar ist Architektin sowie geschäftsführende Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins Visions for Children. Mit ihr werden wir darüber sprechen können, wie ihr eigenes Leben durch ihre Fluchtbiografie, blind spots der Gesellschaft und Verhandlungen mit den Taliban geprägt wurde und wie sie aus diesen Erfahrungen einen der wichtigsten Vereine zur Bildungs- und Schulförderung von Mädchen & Frauen in Afghanistan und Uganda leitet. „Ein Gespräch mit Hila weitet den Blick über den Tellerrand immer ungemein - nicht nur als Appell an die eigenen Privilegien und damit verbundenen Verantwortungen, sondern auch welche Kraft kleine Schritte und positive Bilder eines friedvollen Miteinanders haben.“

Freut Euch auf den Austausch und Salonkultur mit Hila und Elly am Freitag, 30. September 2022, 08:00 - 10:00 Uhr morgens, inklusive Frühstück in der schönen HADLEY's Bar. https://www.hadleys.de/salon/

Lateinamerikanischer Kunst- und Handwerkermarkt

Fair Trade und Lateinamerika: Erster Lateinamerikanischer Kunst- und Handwerkermarkt bei pro linguis e.V. in einer Reihe von interkulturellen Veranstaltungen im Rahmen des Lateinamerika-Herbstes.


Rothenbaumchaussee 97, 20148 Hamburg , 25. September 2022 , von 9:00 bis 16:00 Uhr  pro linguis e.V Eintritt: frei 


An diesem Markt nehmen Handwerker und Künstler teil aus Lateinamerika. Eine große gastronomische Palette lateinamerikanischer Gerichte und Cocktails, lateinamerikanische Tanzlehrer/innen und Musiker/innen sind dabei.  

(Anmeldung: nur für Standnutzer erforderlich  Kontakt & Info: Tel: 0176 74124882 / E-Mail: pro-kultur@hotmail.com

Marlowe - green fashion

Marlowe green fashion – feiert 30 Jahre nachhaltige Mode für Männer und Frauen: Organic - fair - pretty! In der Fairen Woche gibt's ein Goodyback zum Einkauf dazu! Treffen Sie die Geschäftsgründerin auch am 17. September "Grindel trifft sich – Grindel spricht sich" im MARKK.

Fair Trade Schmuck Grindelviertel

Shalom.

Hand in Hand für eine bessere Welt


Seit mehr als 50 Jahren schreibt Shalom Hamburger Schmuckgeschichte.

Wir, Familie Ladhoff haben das Shalom vor 6 Jahren übernommen und führen die alte Tradition des legendären Schmuckgeschäftes weiter. Besuchen sie uns, um die einzigartige Geschichte zu erfahren.


Faire Aspekte:
Umweltfreundliche und nachhaltige Produktion ist uns sehr wichtig. Es ist uns auch wichtig, dass die Mitarbeiter unserer Lieferanten zu menschenwürdigen Bedingungen arbeiten und fair dafür bezahlt werden. Aus diesem Grund beziehen wir unsere Edelmetalle ausschließlich von Firmen, die über eine entsprechende, nachweisliche Zertifizierung verfügen. Besonders bei den Scheideanstalten, die auch unsere Edelmetalllieferanten sind, ist es wichtig, eine nahtlose Rückverfolgung bis zur Mine zu gewährleisten. Deshalb sind unsere Edelmetallhändler RJC* zertifiziert.


Beim Einkauf von Diamanten und Edelsteinen achten wir ausdrücklich darauf, dass unsere Steinhändler entweder auch RJC* zertifiziert oder Mitglied in der Initiative „Fair Trade Minerals & Gems“ (FTMG) sind.


Viele unsere Designer und Lieferanten kennen wir persönlich. Einige besuchen wir regelmäßig in Ihren Werkstätten. Damit und überhaupt wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, das wir von Mensch zu Mensch und mit unserer Erde verantwortungsvoller umgehen. 


In diesen Fair Trade Wochen präsentieren wir unterschiedliche Schmuckstücke aus unserer Kollektion, die … fair produziert worden sind.
Und zum Abschluss dieser Wochen besteht die Möglichkeit sich ein Armband aus fair gehandelten Steinen individuell unter Anleitung zu fertigen …

Gewinnspiel:
Wieviel Edelsteine befinden sich in dem Glas in unserem Schaufenster ?
Teilnahmekarten im Shalom.

                                                                                      
Der/die Gewinner/in gewinnen einen Stadtring von Hamburg im Wert von 149,00 €.        


Fädeln Sie sich Ihr Glücksarmband aus echten ,fairen Edelsteinen zum Materialpreis und unter kostenfreier, fachlicher Betreuung.

Freitag, 16.9.22  15 - 18.00 Uhr
Samstag, 17.9.22 10 - 15.00 Uhr


Schmuck affine Fair-Denker – kommt vorbei, beim Shalom!

www.shalom-schmuck.de
Grindelallee 38
20146 Hamburg
Telefon: 040-452627

E-Mail: info@shalom-schmuckdesign.de

recyclehero im Grindelviertel

Moin Hamburg.


Deutschlands erster nachhaltiger und sozialer Abholservice für recyclebare Wertstoffe – mit E-Lastenrädern

Altglas, Altpapier und Pfand werden von den Hereos bei Privathaushalten, Restaurants, Büros und Shops in Hamburg abgeholt und fachgerecht entsorgt. Im letzten Jahr wurde dann zusätzlich der kostenfreie Altkleider-Abholservice ins Leben gerufen. Lange Wege zum oft überfüllten Container gehören der Vergangenheit an. Menschen das Recycling möglichst einfach zu machen und so zur Erhöhung der Recyclingquoten beizutragen, ist die Mission von recyclehero. Dabei werden die bestehenden Recyclingkreisläufe immer wieder hinterfragt und neu gedacht …


Faire Aspekte:
 … so wie aktuell bei den Altkleidern. Anstatt, wie konventionelle Verwerter, die Textilien ins Ausland zu verkaufen, möchte recyclehero diese möglichst in Hamburg oder Deutschland wieder in den Umlauf bringen.


Mehr noch – uns liegt die Welt mit allen bewohnenden Wesen am Herzen. Daher setzen wir uns mit unseren Fahrer*innen-Jobs (Heroes) in der Berufsförderung ein, um den Start oder einen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erleichtern.


Die Pfandeinnahmen aus unseren Abholungen gehen außerdem an unser soziales Projekt „WärmBert“ oder unterstützen soziale Projekte unserer Partner*innen.


Wir setzen auf klimafreundlichen Transport und entlasten mit unseren E-Lastenrädern den Stadtverkehr.


In diesen Fair Trade Wochen fahren wir mit unseren Lastenrädern durch das Grindelviertel. Dabei ist unsere Plane Werbefläche für die Fair Trade Wochen und deren Akteure.


Fair-Denker – schaut es euch an, das Grindelviertel mit seiner kultigen Szene und seinen Hereos!

www.recyclehero.de

recyclehero

HC Sustainable Logistics GmbH
Stresemannstraße 42
22769 Hamburg

Telefon: 040-228 65161 0

E-Mail: goodnews@recyclehero.de

Langschläfer-Flohmarkt


Langschläfer und Flohmarkt-Shoppen aufgepasst! Kaufen und Wiederverkaufen zu kleinen Preisen ist nachhaltiges und faires Wirtschaften mit Unterhaltungswert und Begegnung. www.langschlaeferflohmarkt.de.  

25.09.2022 11:00 -16:00 h Allendplatz  

„I support my local dealer“

Kampagne am Grindel:  Wir brauchen unsere Kundinnen und Kunden! 2022 „I support my local dealer“!
Grindel e.V. hat eine Postwurfsendung im Einzugsgebiet des Grindels verteilen lassen. Passend dazu hängen jetzt in vielen Schaufenstern und Ladentüren und an Leerständen die Plakate „2022- Bleib uns treu, dann können wir hier bleiben! - I support my local dealer -“. Die Kampagne ist zur Stärkung der lokalen Wirtschaft im Stadtteil initiiert und vom Bezirksamt Eimsbüttel unterstützt sowie Teil der hamburgweiten Kampagne „Weil wir Hamburg sind!  

Danke!

Die Kampagne „Grindel zeigt sich fair“ von Grindel e.V. wird vom Bezirksamt Eimsbüttel gefördert.